Veiled PAGE

Email:   vulcan@anarchocat.com

War ich doch am Samstag auf `ner Geburtstagsfete vorgeladen. Da ging es richtig heiß her.

Sie war schon ein altes Mädchen, gerade erst junge 70, aber noch ganz schön wild auf neue Bekanntschaften. Die gute alte Lenoria* hat wirklich ein großes Herz.

Wie ich rein kam, knuddelte sie das Gau und das Storch. Das Gau sabberte nur freudetrunken irgendetwas wie Fliegenschiss. Daneben standen die leicht debilen ‚Mir san Mir‘ und schauten ganz sehnsüchtig. Ja, ich verstehe sie doch, das Seehofer, das Stoiber und das Dorothea Bär. Keiner hat sie wirklich lieb. Ach und da hinten das Söder mit das Bescheuerte, ob die wieder mal eine Provinzposse aushecken?

Die Oberverarscher standen etwas abseits und machten auf gelangweilt. Wer kennt es nicht: das Merkelwürdig, das fette Altmeyer, das Klöckner und das Leidenvoll. Sie hatten ihre Schoßhündchen, eine nur in Lenoria vorkommende Gattung der Espedeler ,mitgebracht. Schon lustig, wie sie so ihren Herrchen und Frauchen um die Beine wuselten. Manchmal bellten sie auch, aber nur um die Aufmerksamkeit von Mutti zu erbetteln. Dann lies das Merkelwürdig sie ihre Finger ablecken,(die ist wirklich vor nichts fies!) und sie waren wieder brav.

Für die Linkels war Frau Warmalgerecht gekommen und für die Neidhammel wie immer ganz in gelb der Gelindegesagt. Vereinzelt sah man auch ein paar grüne Gartenzwerge, aber die kifften nur.

Wie Lenoria mich sah, kam sie zu mir und begrüßte mich:

„Hallo Bürger, willkommen. Ich freue mich, wenn du kommst und wenn du wieder unauffällig gehst!“

„Ich sehe, du bist in ‚bester‘ Gesellschaft.“, sagte ich.

„Ja, nicht wahr? Nur leider haben doch einige abgesagt.“ ,stöhnte sie.

„Wer denn?“

„Nun, zum Beispiel: die Demokratie, die Freiheit, die Menschenwürde und das Grundgesetz.“ ,sagte sie.

„Und warum?“

„Sie sagten, sie würden nicht mehr zu mir passen und würden doch nur die ‚schöne‘ Fete stören. Sag mal, Bürger. Verstehst du das?“

„Vergiss sie! Die halten sich wohl nur für was Besseres.“,platzte das Seehofer, wie immer getrieben von der bekannten bajuwarischen Selbstüberschätzung aus Eigenhass, in unser Gespräch.

Angewidert suchten wir das Weite. „Ich muss mich wieder um meine Gäste kümmern! Danke, Bürger, für deine Glückwünsche! Und vergiss nicht: Es ist auch schön, wenn du wieder gehst!“ ,sagte sie im Fortgehen.

Das tat ich mit großer Freude. An der frischen Luft musste ich erst mal, benommen von soviel Bürgernähe und Liebe zur freiheitlichen Demokratie dieser inkompetenten Speichellecker, ausgiebig kotzen.

Man wird ja nur einmal siebzig.

*Lenoria = Deutschland, von Lenor, ein bekannter Weichspüler

 Mir sa Mir = CSU

 Oberverarscher = CDU

 Klinke = die Linke

 Neidhammel = FDP

grüne Gartenzwerge = die Grünen